Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2020 angezeigt.

Retrospiele: Conquests of the Longbow - The Legend of Robin Hood

Bild
Ich muss zugeben, das ich um Spiele des Herstellers Sierra in den 90ern einen großen Bogen gemacht habe. Mein erstes Adventure damals war von Lucasarts und irgendwie war ich ab da für Sierra verloren. Ich habe damals das Interface als veraltet empfunden und die Nummer mit dem Punktestand war auch nie so ganz meins. Jetzt habe ich mir mal ein klassisches Adventure von Sierra aus dem Jahr 1991 rausgesucht:  Conquests of the Longbow - The Legend of Robin Hood Das Spiel hat mich schon von der historischen Thematik her angesprochen und so habe ich es mir mal in einem Sale bei GOG zugelegt.  Schon gleich am Anfang fällt das Spiel durch sein hübsches Intro und danach durch das (damals grade neue) Sierra Menü auf. Im Nachhinein finde ich dieses sogar besser als das Verben-Interface von Lucasarts. Die Grafik ist zeitgemäß, teilweise wirklich hübsch gezeichnet und eigentlich gut gealtert.  Im Spiel versucht man, als Robin Hood natürlich, Lösegeld für den Freikauf des, auf dem Rückweg vom Kreuzzu

Retrospiele: The Last Express

Bild
  The Last Express von 1997 war eines der letzten DOS-Spiele und wurde von Jordan Mechner programmiert, der, unter anderem, auch für Prince of Persia verantwortlich ist. The Last Express lag bei mir länger rum, aber kurz vor Weihnachten war es dann doch "fällig". Das Spiel fällt sofort wegen dem etwas eigenwilligem Art-Style auf, meiner Meinung nach ist es ein Kunstwerk. In dem Spiel fährt man 1914, am Vorabend des 1. Weltkrieges, mit dem Orient Express von Paris nach Konstantinopel. Im Zug wollte man einen Freund treffen, dieser wird jedoch ermordet.... das Spiel beginnt... Das Highlight des Spiels ist ganz klar der Zug an sich, denn die Macher haben sich über Eisenbahn-Fans einen Originalwaggon des Orientexpresses besorgt und diesen digitalisiert. Um es kurz zu machen: Der Zug sieht fantastisch aus, auch heute noch. Die Personen im Zug sind gezeichnet, bewegen sich aber sehr realistisch, die Sprachausgabe ist auch gut gelungen. Zuerst fällt einem als Spieler allerdings die

Retrospiele: The Fan Game: Back to the Future III - The Monkey Island Timeline

Bild
  Das 2. Spiel von Daniele Spadoni ist ein wahrer Geniestreich. Es heißt  "The Fan Game - Back to the Future III - The Monkey Island Timeline" Das klingt verrückt? Ist es auch 😁 Das Spiel ist ein geniales Cross-over aus Zurück in die Zukunft III und Monkey Island 1. Die Story startet am Schluss des 2. Films als der Delorean vom Blitz getroffen wird. Genau das passiert wieder, aber das er nicht im Wilden Westen landet, sondern einige Jahre weiter zurück in die Zeit von Monkey Island. Doc ist dort gestrandet, und steht unter dem Druck bald erschossen zu werden (von einem "Tannen" natürlich). Die Story hält sich lose an der des 3.Films nur eben an geänderter Location. Marty muss also in die Vergangenheit um Doc zu retten. Erstaunlich wie gut die Storys zusammenpassen... ihr werdet sehen... Das ganze ist ein Heidenspaß für Fans des Films und des 1. Teils von Money Island. Man besucht viele bekannte Locations aus dem Spiel und kann überall schön mit dem Hoverboard herum

Retrospiele: The Fan Game - Back to the Future

Bild
Jetzt muss ich mal etwas zu 2 Spielen schreiben, die sicher kaum jemand kennt, aber für die ich eine gewisse Leidenschaft entwickelt habe. Als 76er Geburtsjahrgang bin ich natürlich ein Kind der 80er und der damaligen Popkultur. Meine Lieblingsfilme aus der Zeit sind die "Zurück in die Zukunft" Filme. Der Italiener Daniele Spadoni entwickelt "Non-Profit Fangames" zu dem Thema und ich habe seine ersten beiden Werke gespielt und wirklich genossen. Im ersten Spiel, das einfach "Back to the Future - The Fan Game" heißt, spielt ihr Marty Mc. Fly in einer  Handlung die dem 1. Film entspricht. Das Spiel besteht aus Standbildern die, wie bei einer Slideshow, weitergeschaltet werden. Auf diesen Bildern sind Dinge zu suchen und dann evtl. im Inventar zu kombinieren.  Es werden nur gewisse Teile des Films "spielbar" gemacht, große Teile der Handlung werden als Zusammenfassung erzählt. Zusätzlich zu den Adventure-Elementen werden hin- und wieder Multiple-Cho

Retrospiele: The 7th Guest - Eine tolle Grafikdemo mit Spiel

Bild
  Ein Spiel das ich zwar seit den 90ern habe, aber nie wirklich durchgespielt habe ist "The 7th Guest". Um diese Scharte auszuwetzen, habe ich mich neulich mal daran gemacht, das Spiel endlich zu "schlagen". Das Spiel wurde von Trilobyte programmiert und 1993 über Virgin Interactive als eines der ersten CD-ROM Spiele überhaupt veröffentlicht. Damals ging man noch in den Elektronik-Laden und sagte: "Einmal "The 7th Guest" und ein CD-ROM Laufwerk bitte!". Das Spiel war damals grafisch eine Sensation. Zum ersten Mal konnte man ein 3D gerendertes Haus mit beeindruckenden Kamerafahrten komplett begehen, und Videosequenzen erleben. (Das Foyer des Hauses) Das Spiel an sich dreht sich um das Haus eines verrückten Spielzeugmachers der sich Gäste einlädt. Das Spiel besteht darin, das man in jedem Raum Logikrätsel lösen muss um das Haus wieder verlassen zu können.   (Das Kuchenrätsel) Die Wanderung durchs Haus wird immer wieder durch kleine Videoeinspieler

Retrospiele: Mafia - Ein Story Shooter der Extraklasse

Bild
Als erstes Spiel habe ich mir den 2002 von Gathering of Developers veröffentlichten und von Illusion Softworks produzierten Titel "Mafia" ausgesucht. Das Spiel war damals an mir vorübergegangen, auch deshalb, weil ich Anfang der 2000er wenig gespielt habe.  Das Spiel, bei dem es um den Aufstieg in der Mafia im Amerika der 1930er Jahre geht, ist ganz gut gealtert und spielt sich noch sehr gut. Highlight ist die "Quasi-Open-World" der Stadt "Lost Haven", die Atmosphäre, die Musik und, vor allem, die umfangreiche Story mit seinen Charakteren. Das Spiel geht recht langsam los, nimmt einen erstmal etwas an die Hand und führt in die Bedienung ein. Zu Anfang ist man Taxifahrer, lernt aber irgendwann den Mafia Clan der "Salieris" rund um den "Don Salieri" kennen und beginnt für die Mafia zu "arbeiten". Die ersten Missionen sind einfach, werden aber zunehmend schwieriger, härter und brutaler.  (Treffen mit dem "Don")   Die Lo

Retrospiele: Play the Games!

 Hallo, ich sammele seit vielen Jahren alte Computerspiele. Ich bin ein rein digitaler Sammler, ich kaufe meine Spiele entweder bei GOG.com oder eben bei Ebay und auf Flohmärkten. Die Verpackungen entsorge ich dabei immer (oh man, ich merke wie mich manche grad hassen!), weil ich nicht an Kartons interessiert bin, sondern die Spiele spielen möchte.  Ich konzentriere mich dabei auf PC-Spiele von ca. 1990 bis ca. 2010, dazu kommen noch einige SEGA Master System Titel. Die meisten Spiele sind Titel, die ich damals hatte, gespielt habe oder gern gespielt hätte. Ich sammele nicht auf Vollständigkeit, sondern nur das, was mich auch wirklich interessiert. Wie gesagt, ich will die Spiele alle auch spielen. Da ich damals genau am Anfang der VGA-Ära auf den PC umgestiegen bin, werde ich vorwiegend Spiele ab 1990 behandeln, aber auch einige Klassiker aus den 80ern.  Man wird bei mir auch gewisse Genres/Titel kaum finden, einfach weil sie mich nicht interessieren. Dazu zählen alle Echtzeitstrateg